X C o n t e s t   2 0 2 3

Passwort vergessen?

Oesterreichische Streckenflug Staatsmeisterschaft 2023

XContest Austria - ÖSSM

Wenn du an der ÖSSM teilnehmen willst, musst du Mitglied beim Aeroclub sein und deine Flüge hier einreichen. Das Reglement ist in der Ausschreibung nachzulesen.
Aus gegebenem Anlass weisen wir darauf hin, dass für eine Teilnahme am offiziellen FAI World-XContest der Eintrag der CIVL-ID im XContest-Profil unbedingt erforderlich ist.

15.09.2022: Neue Regelung für Landesmeisterschaft 2023

Für die Saison 2023 hat das XC-Grämium beschlossen, die Kriterien für die Landesmeisterschaftswertung zu vereinfachen: Es zählen nun die besten 3 Flüge, die in dem Bundesland des zugehörigen Vereins gestartet wurden.

Dies wertet die Leistungen der Regionalflieger gegenüber den "Fernreisenden" auf und sollte neben einer gesteigerten Transparenz in den Rankings selbst wieder mehr Fairness bringen. Selbst in unserem kleinen Österreich sind Bundesländer-übergreifend doch ganz unterschiedliche XC-Möglichkeiten gegeben. Speziell vor dem Hintergrund der gesteigerten Reisekosten und der immer akuteren Umwelt-Thematik hat die so geregelte Landesmeisterschaft zusätzlich den nachhaltigsten Charakter aller Wertungsklassen.

Alle Details zu den Wertungkategorien und Regelungen für die kommende Saison findet ihr in der Ausschreibung.

12.09.2022: Einladung Generalversammlung & Siegerehrung

Österr. Liga Paragleiten & Österr. Streckenflugstaatsmeisterschaft Paragleiter
im Zuge der Österreichischen Meisterschaft der Vereine

Termin: Samstag, 17.9.2022 Ort: Kegelstadel Leisach 98, 9909 Leisach
Ersatztermin: 24.9.2022

18:30 Generalversammlung (Liga PG) mit
Agenda:

➢ Bericht: Obmann Österr. Liga Paragleite
➢ Kassabericht
➢ Behandlung eingebrachter Anträge
➢ Wahl des Vorstands und der Rechnungsprüfer
➢ Allfälliges

Im Anschluss Siegerehrung Liga und Streckenflugstaatsmeisterschaft und danach Party!

2. April 2021: Automatische Luftraumprüfung

Mitte April wird eine automatische Luftraumvalidierung für die Österreichwertung im XContest in Betrieb genommen.
Neue Vorgaben zur Einreichung gültiger Wertungs-Flüge sind:

  • Alle österreichischen Lufträume inkl. NOTAMs werden grundsätzlich als aktiv behandelt.
  • Es zählt ausschließlich die GPS Höhe
  • Bei Einflug in einen solchen Luftraum wird der Flug automatisch deaktiviert. Es ist der Nachweis durch den Piloten zu erbringen, dass er eine gültige Einfluggenehmigung hatte. Liegt eine solche Freigabe vor, kann der Flug wie folgt wieder aktiviert werden:
    1. Klicken auf das Freigabe Symbol
    2. Ausfüllen des Kommentar-Felds mit “Luftraum Name freigegeben”
    Flüge, die nicht auf diese Art bestätigt werden, bleiben als Luftraumverletzung gewertet und sind von der Nationalwertung ausgeschlossen.

Wir sind damit überzeugt, eine noch fairere Wettbewerbsform bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Luftraumregelungen zu gewährleisten.

Euer XC-Gremium

16. Mai 2020: Die Grenzen sind wieder geöffnet!

Mit dem 15. Juni wurden seitens der Regierung die für uns relevanten Einschränkungen im grenzüberschreitenden Streckenflug aufgehoben. Somit werden ab 16. Juni Flüge über die Grenze in unsere Nachbarländer für die ÖSSM wieder gewertet. Luftraum "Border Austria" wurde deaktiviert. Sollten Verschärfungen seitens des Gesetzgebers wieder in Kraft treten, behalten wir uns vor, Beschränkungen wieder vorzunehmen. Wir danken für euer Verständnis und wünschen euch uneingeschränkt schöne und sichere Flüge!

Zur Erinnerung: Es gibt eine Änderung zur TRA-Nutzung!

Piloten, die einen TRA (Temporary Reserved Airspace) nutzen wollen, haben sich vor dem Start über dessen Freigabe zu vergewissern. Im Kommentarfeld ist die Freigabe in der ersten Zeile des Kommentars schriftlich durch den Hinweis “TRA Name freigegeben” zu bestätigten. Flüge innerhalb von Kontrollzonen ohne bestätigte TRA-Freigabe müssen als Luftraumverletzung gewertet werden. -> Siehe Reglement

Euer Xc Gremium

1. Mai 2020: XContest Austria startet wieder !

Es darf wieder geflogen werden, aber vorerst nur in Österreich!

Aufgrund der Lockerung durch die Bundesregierung ist es nunmehr möglich den Flugbetrieb unter Einhaltung der Covid-19-Flugbetriebsregeln wieder aufzunehmen. Flüge sind aufgrund der Ausreisebeschränkungen bis auf weiteres nur über österreichischem Staatsgebiet erlaubt, das Überfliegen der Staatsgrenze wird als Luftraumverletzung gewertet.

-> COVID-19_Flugbetriebsregeln des Aeroclub

Einschränkungen:

- Keine Flüge die über die Grenzen von Österreich führen!

- Tandemflüge nur mit Personen die im gemeinsamen Haushalt wohnen!

- Abstände am Start- sowie am Landeplatz müssen eingehalten werden!

Hotline:

XC-Gremium Austria: xcontest.austria@gmail.com

XContest Team: : info@xcontest.org

 






Sections: